Trainingslager Viborg

Viborg Gymnastik-forening

Seit 1981 unsere zweite Heimat.

Seit 39 Jahren fahren wir (mit ganz wenigen Ausnahmen) nun ins VGF nach Viborg (Dänemark) ins Trainings- und Freizeitlager. Über die Jahre hat sich mittlerweile eine enge Freundschaft mit den Dänen entwickelt und ist für jeden Turner der SV Friedrichsort ein absolutes Highlight.

Auf diesen Seiten erhaltet ihr alle weiteren Info zur Fahrt und wichtige Hinweise.

Euer Trainerteam

TERMINE:

Osterviborg 2022:

Noch nicht geplant!

NUR FÜR LK-TURNER_INNEN

Sommerviborg 2022:

MONTAG, 31. JULI BIS SONNTAG, 6. AUGUST

ALLE AB NACHWUCHS II

TRAINING

Der Hauptgrund warum wir nach Viborg fahren: das Training. Es wird durch unser Trainerteam ganz unterschiedlich und individuell gestaltet.

Wir trainieren Vormittags und Nachmittags in der gut ausgestatteten Turnhalle, der neuen großen Gymnastikhalle oder der allgemeinen Sporthalle. Hin und wieder kann es sein, dass wir am Abend eine kleine spezielle Trainingseinheit einbauen.

Das Besondere am Training ist die außergewöhnliche Gestaltung. Wir machen u.a. eine gemeinsame Lauferwärmung, spezielle Übungen oder kleine Challenges.

Natürlich wollen wir an einzelnen Turnelementen, Grundlagen oder Übgunsverbindungen arbeiten, damit sie bei den bevorstehenden Wettkämpfen noch besser und sicherer geturnt werden können.

FREIZEIT

Neben dem Training ist uns die gemeinsame Freizeit wichtig. Und die gestalten wir ganz unterschiedlich.

In der Regel ist am späten Nachmittag kein Training, sodass wir die Zeit für gemeinsame Gruppenspiele, Ausflüge (z.B. Schwimmhalle, Bowlen oder Klettern), Stadtgänge oder zum Chillen nutzen können.

Und auch am Abend gibt es von Gesellschaftsspielen über Sauna bis zum Filmeabend reichlich Zeit, um gemeinsam eine unvergessliche Zeit zu erleben.

Und natürlich gibt es jedes Jahr neue Überraschungen!

UNTERKUNFT

Wir schlafen in getrennten Räumen, die mit weichen Matratzen ausgestattet sind.

Im VGF steht uns ein großer Gemeinschaftsraum für das Essen und gemeinsame Aktivitäten zur Verfügung. Dort wird vor allem Abends die meiste und gemütlichste Zeit verbracht. In der großen Gemeinschaftsdusche kann jeder sich nach dem Training frisch machen und die Handtücher zum Trocknen aufhängen.

Fast das gesamte VGF-Gelände ist für unsere Turner zugänglich, jedoch fern von befahrenen Straßen. Die einzige Ausnahme ist die Saune und der See, denn die Orte dürfen nur in Begleitung mit einem Trainer aufgesucht werden.

Zu den Mahlzeiten wird ein vorher eingeteilter Tischdienst für das Ein- und Abdecken sowie den Spüldienst verantwortlich sein. Diese verteilen auch die individuellen, kleinen Tischtierchen (z.B. kleine Figur, die jeder selbst mitbringt). Diese Tischtierchen sorgen dafür, dass wir beim Essen immer unterschiedliche Tischnachbarn haben werden.

Wir genießen ein abwechslungsreiches Essen, was meisten von der Managerin Anja gekocht wird. Auch auf spezielle Wünsche (vegetarisch, Allergien etc.) gehen wir ein.

Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image